BW-Qualifikation in Esslingen

Leistungssport  17. Juni 2018  

Gleich zwei Nachwuchsboote aus Marbach haben sich für den Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen Ende Juni 2018 qualifiziert. Rosanna Profittlich und Mira Gerbershagen waren der schnellste Doppelzweier über 3000 Meter in ihrer Altersklasse aus Baden-Württemberg und werden ihr Bundesland auf der Münchner Olympiastrecke von 1972 vertreten. Ebenfalls schnell unterwegs war der Mix-Doppelvierer der 13/14-jährigen mit Janis Ettl, Lina Henschel, Amelie Bitz, Felix Haag und Steuermann Simon Zahn. Zahn trieb seine Mannschaft über die 3000-Meter-Strecke und gab mit deutlichen Befehlen vor, wann Zehner gesetzt werden, wie die Wende angefahren wird und dass im Endspurt nochmals alles an Kraft an die Ruder übertragen wird. Am Schluss reichte es für einen guten zweiten Platz hinter Ulm und das begehrte Ticket für München. Kindertrainer David Keefer war während der Qualifikation mit seiner Kadermannschaft im Leistungszentrum in Breisach und fieberte aus der Ferne mit. Allerdings waren beide Boote so gut von ihm im Vorfeld vorbereitet worden, dass alles erwartungsgemäß lief, so dass er mit seinen Schützlingen in drei Wochen auf dem Bundeswettbewerb für Marbach und für Baden-Württemberg Leistung zeigen kann.