Das Einer-Rudern im MRV ist seit Montag, 11. Mai 2020 wieder gestattet!

Breitensport  11. Mai 2020  

Erste Einheit am 11.05. – nass, aber glücklich!

Liebe Mitglieder,

gemäß dem Beschluss vom vergangenen Mittwoch, ist das Rudern in Einern ab Montag, den 11. Mai 2020 wieder gestattet. Rudern im Einer fällt unter den „Individualsport im Freien“. Wir freuen uns über diesen kleinen Schritt. Die Corona-Infektionszahlen sind rückläufig und immer mehr Lockerungen werden dadurch möglich. Wir wissen aber auch, dass viele gehofft haben, dass es nicht nur zurück in die Einer geht, sondern auch zeitnah wieder die Möglichkeit zum Mannschaftsrudern gibt. Noch gibt es keinen Termin, der Deutsche Ruderverband ist im Gespräch mit den Entscheidungsträgern. Im Moment ist es wichtig, dass sich die Rudervereine als verlässliche Partner bei den Lockerungen zeigen. Wir hoffen gemeinsam mit Euch, dass es bald wieder für ALLE aufs Wasser geht.

Wie geht es nun in den Einer los? Ab Montag, den 11. Mai 2020 darf in den Einern gerudert werden. Damit sich der Betrieb im Verein entzerrt, gibt es ein Reservierungssystem unter www.marbacher-ruderverein/reservierung , in das sich jeder Ruderer vorab eintragen muss. Dies gilt auch für die Ruderer von Privatbooten und für die Ruderer aus dem Rennruderbereich, außerhalb der festen Trainingszeiten. Das System ist gerade im Aufbau und steht vermutlich ab Samstag Abend/Sonntag auf unserer MRV Homepage zur Verfügung. Eine riesiges Dankeschön an Frank Hofmann!

Wer darf in den Einern rudern? Wer die MRV Einerprüfung absolviert hat, darf grundsätzlich rudern. Bitte achtet auf Eure Sicherheit – wer unsicher ist, sollte auf keinen Fall alleine raus gehen! Ihr könnt Euch gegenseitig beim Tragen der Boote helfen, achtet aber auf den Abstand.

Wie viele Ruderer dürfen gleichzeitig raus? Es wird über den Tag Zeitblöcke von je zwei Stunden geben, in die man sich eintragen kann. Es sollten nicht mehr als 5-7 Boote gleichzeitig aufs Wasser gehen. Bitte vermeidet jedes Gedränge auf dem Bootsplatz oder am Steg. Es geht um Eure Gesundheit und es geht um die Außenwirkung! Gelassenheit und Geduld sind Tugenden, die wir derzeit brauchen!

Welche Einer stehen zur Verfügung? Für den Breitensport stehen folgende acht Einer zur Verfügung:

Wels – Gewichtsklasse mittel
LBBW – mittel bis schwer
Red River – mittel bis schwer
Avanti Dilettanti – leicht
KMM – mittel bis schwer
Wendehals – mittel
Roland Killinger – leicht bis mittel
Streusel – (sehr) leicht

Die Skulls zu den Booten sind beschriftet und befinden sich bei an der Wand bei „Wellenbrecher“. Die Boote sind alle durchgemessen und einsatzbereit, ebenso die Skulls

Diese Boote sollen auch in die Liste zum Namen eingetragen werden – damit werden Überschneidungen vermieden. Privatbootfahrer tragen „Privat“ ein, Rennruderer „Rennboot“. Mit einer Portion Gelassenheit, Fairness, Flexibilität und gegenseitigem Verständnis wird es zu keinen Problemen kommen.

Bitte unbedingt den eigenen Riggerschlüssel mitbringen!!!! Das gilt auch und besonders für die Rennruderer!!!

Dürfen die Umkleiden benutzt werden? Nein, die Umkleideräume werden noch abgeriegelt sein. Bitte kommt umgezogen und ohne Wertsachen. Leider müsst Ihr nach dem Rudern „stinkig“ nach Hause gehen! Es steht unsere Vereinstoilette für „Notfälle“ zur Verfügung. Bitte entsprechend die Desinfektionsmöglichkeiten nutzen!

Was ist noch wichtig? Es darf keine Fahrt ohne Eintrag in das Fahrtenbuch erfolgen (das war vorher auch schon so!). Es ist jetzt umso wichtiger, da es um die Rückverfolgung von Infektionsketten gilt – wir müssen ein Protokoll führen! Mit dem Eintrag in das Fahrtenbuch akzeptiert Ihr die CORONA-Übergangsregeln des MRVs im Anhang!

Genießt die neue Freiheit im Einer! Seid nur ein bisschen traurig, dass es mit den Mannschaftsbooten noch nicht so weit ist – umso mehr freuen wir uns darauf auch diesen nächsten Öffnungsschritt mit Euch zu gehen!

Viele herzliche Grüße

Euer MRV Vorstand

_______________________________________________________________________________________

Für Fragen zu Booten und Reservierungen steht Euch Heike Breitenbücher unter hbreitenbuecher@t-online.de zur Verfügung.

In dringenden Fällen auch unter 01783070442!